Ihr Warenkorb
keine Produkte

Reinhardswald (wetterfest)

Art.Nr.:
978-3-86973-112-4
Lieferzeit:
ca. 2-3 Tage ca. 2-3 Tage
Lagerbestand:
184 Stück
6,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,06 kg

Rad- und Wanderkarte "Reinhardswald" (3. Ausgabe)

Zwischen Kassel und Bad Karlshafen sowie Hann. Münden und Hofgeismar liegt der ca. 200 qkm große Reinhardswald. Im Norden und Osten stößt das Waldgebiet an die Weser und im Südosten und Süden an die Fulda, beide Flüsse bilden die Grenze zu Niedersachsen. Im Norden schließt sich der Solling und im Osten der Bramwald an. Im Südosten befindet sich jenseits der Fulda der Kaufunger Wald und nicht weit entfernt südwestlich des Reinhardswaldes beginnt der Habichtswald.
Der Reinhardswald ist das größte in sich geschlossene Waldgebiet in Hessen in dem insbesondere Buchen und Eichen gedeihen.

Inmitten der Reinhardswaldes unweit von Hofgeismar befindet sich das Dornröschenschloss nebst Tierpark Sababurg. Erbaut wurde die Burg im Jahre 1334 zum Schutz der Pilger, die das Wunder von Gottsbüren bestaunen wollten.
Heute befindet sich in der Burg ein Hotel, wo man in urig gemütlicher Atmosphäre Kaffee trinken oder essen kann. 1571 wurde der angrenzende Tierpark gegründet. In großzügig angelegten Gehegen finden sich Tiere wie der Wolf, das Reh oder auch Wisente. Natürlich gibt es hier zudem die üblichen Kleintiere zum Streicheln und ansehen. Schön ist auch die Falknershow, die die Jagd mit eben diesen Tieren demonstriert.

Den Reinhardswald durchzieht ein umfangreiches Wegenetz, das Wanderer wie Anhänger des Nordic Walking zu Touren einlädt. Radfahrern bieten sich eindrucksvolle Naturerlebnisse auf Routen durch den Reinhardswald oder entlang der ihn umgebenden Flussläufe.
So z. B. der etwa 55 km lange Reinhardswaldradweg. Er verläuft von Kassel über Vellmar, Espenau, Immenhausen, Hofgeismar-Hombressen, am Tierpark Sababurg vorbei und über Gottsbüren bis zum Trendelburger Ortsteil Wülmersen. Von hier kann man auf dem Diemelradweg weiter bis nach Bad Karlshafen.

Die neue wetterfeste Ausgabe der Rad- und Wanderkarte Reinhardswald stellt das vollständige Rad- und Wanderwegenetz der Region mit den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten übersichtlich dar. Ein UTM-Gitter ermöglicht die Nutzung eines GPS-Empfängers und die enthaltene Geländeschummerung visualisiert das Mittelgebirge.


 Blattschnitt der Karte:

 Blattschnitt Rad- und Wanderkarte Reinhardswald

Redaktionsschluss: 20. Oktober 2011

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kartenset Harzer Wandernadel

Harzer Wandernadel (3. Ausgabe)

10,00 EUR
Weserbergland Südlicher Teil

Weserbergland - Südlicher Teil...

6,00 EUR
Kassel-Steig

Kassel-Steig (2. Ausgabe)

10,00 EUR
Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 07. Oktober 2015 in den Shop aufgenommen.
Webshop by Gambio.de © 2012